Drucken

Brandungsangeln, 17.11. Golsmaas
Teilnehmer: 35 Angler aus 6 Vereinen (Kappeln, Jübek, Schwedeneck, Flensburg, Schleswig, Husby)

In diesem Jahr hatte der ASV Kappeln für uns wieder das Feriendorf Golsmaas als Ausgangsbasis für das Brandungsangeln gebucht. Die Wetterbedingungen waren optimal: auflandiger Wind in Stärke 3-4, kalt und trocken. Kurz nach Angelbeginn gingen auch schon die ersten Flundern an die Haken. Die Hoffnung, dass in der Dunkelheit dann Dorsche folgen würden, wurde aber nicht erfüllt. Lediglich ein Dorsch nahm einen Köder an und konnte gelandet werden. Mit 50 cm war er dann der größte Dorsch und brachte Tim Raabe aus Schwedeneck einen Wanderpokal ein. Insgesamt 90 Plattfische wurden gemessen und für gut befunden. Der Größte hatte 48cm und wurde von Norbert Meeder aus Jübek gefangen. Die meisten Fische hatte Karsten Kuschereit aus Schwedeneck. 8 Flundern zwischen 28 und 37cm wurden bei ihm gemessen. Das bildete die Grundlage für den Mannschaftssieg, denn seine Mannschaftskameraden Hansi Röschmann und Jens-Uwe Wegner hatten im Sektor jeweils den 4. Platz erreicht. Platzziffer 9 war heute nicht zu schlagen.

Beim „Fische schätzen“ lag der Tipp von Stephan Wilhelm aus Kappeln am dichtesten am Endergebnis. Er gewann eine Angelrolle.

801.JPG 802.JPG 803.JPG

804.JPG 805.JPG 806.JPG

807.JPG 808.JPG